Kultur- und Unterhaltungsnachrichten
Majorero-Vokabular
Mai 2022

Majorero-Vokabular

Majorero-Vokabular

Escaldón:

ein typisches kanarisches Gericht, das mit Gofio zubereitet wird, außerdem wird Brühe oder Milch hinzugefügt. man kann dazu Fleisch oder Kartoffeln essen (heute Abend werden wir einen guten Escaldón essen, denn es war ein anstrengender Tag).

Atacadera:

Wut, Ärger über etwas Negatives, was sogar Hitze erzeugen kann (als wir ihm die Nachricht überbrachten, geriet er so in Atacadera, dass er den ganzen Tag nicht mit uns sprach).

Fos:

kanarischer Begriff für eine Situation, in der man sich unwohl fühlt, insbesondere wenn man einen schlechten Geruch wahrnimmt. Das Wort wird auf verschiedene Weise ausgesprochen, wobei die Silbe verlängert wird, um den Grad des Unbehagens anzuzeigen, den etwas verursacht (Foosss, lasst uns weggehen).

Cartucho:

eine bräunliche Papiertüte, die normalerweise zum Verpacken oder Transport von Lebensmitteln verwendet wird. Der Begriff kann auch auf eine Person angewandt werden, von der man annimmt, dass sie wertlos ist (ich werde nicht mit Pedro arbeiten, weil ich ihn für einen Cartucho halte).

Chascada:

Biss (er betrat den Raum, ohne ein Wort zu sagen, und machte Chascadas an einem Apfel).

Gueldes:

kleiner silberner Fisch, der zwischen Felsen in der Nähe der Küste lebt. Manchmal ist er so klein, dass man ihn nicht essen kann, daher wird er von Fischern oft als Köder verwendet (Sie werden morgen sehen, wie gut wir fischen können, denn wir haben viele Gueldes).

Coruja:

nachtaktiver Raubvogel (Eule). Auf den Kanaren gibt es zwei Arten, eine braune, die sehr laute und unangenehme Geräusche macht, und eine größere mit weißem Körper und braunen Federn. Dieser Vogel ernährt sich von Nagetieren, Reptilien und verschiedenen Arten von Invertebraten (wir waren bei Einbruch der Dunkelheit auf dem Land und beobachteten die Corujas beim Fliegen).

Beterrada:

Rote Bete. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Südeuropa und breitete sich in den Küstengebieten Nordafrikas aus. Die weiße Sorte wird verwendet, um Zucker zu gewinnen. Die rote Sorte, die besser schmeckt, enthält viele Mineralien und andere Nährstoffe (morgen werden wir einen Eintopf machen und ein paar Stücke Beterrada dazugeben).

 

Wir mögen es