Homöopathische Schätze

„El Agua de Mar” (MEERWASSER); das neueste Buch der Stiftung Aqua Maris

Zu den Tätigkeiten der Stiftung Aqua Maris gehören unter anderem die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Büchern und die Verbreitung der Vorteile von Meerwasser für die Gesundheit sowie dessen Gebrauch in der Gastronomie und in der Landwirtschaft. Die letzte Publikation „Agua de Mar” (Meerwasser) wurde von Dr. Teresa Ilari, Dr. Alejandra Rodríguez und Mariano Arnal verfasst. Jeder der Autoren beschreibt die Bedeutung des Meerwassers im Bereich der eigenen Spezialisierung. Dr. Ilari schreibt über ihre 20-jährige Erfahrung als Ärztin in Nicaragua. Dr. Rodríguez, eine Spezialistin für orthomolekulare Medizin, erklärt uns, dass die Mineralstoffe aus dem Meerwasser oder aus dem Salz wesentlich für eine richtige Ernährung sind; und Arnal, der stellvertretende Vorsitzende der Stiftung, beschreibt die Biochemie des Meerwassers und erklärt, dass es wichtig ist, Vollwertsalz zu verwenden, das alle Mineralstoffe des Meeres enthält.

Thalassotherapie: die Grundlage des Sonne-und-Strand-Tourismus

Die Autoren dieses Buches haben das Ziel, dass dem Meerwasser (und dem Salz) die Bedeutung beigemessen wird, die sie verdienen. Dieses Buch ist auf der Website der Stiftung erhältlich. Man kann dort ebenfalls andere Publikationen herunterladen. .

Montse Puyol

www.aquamaris.org

Quelle: Keen, D., Constantopoulos, E. y Konhilas, J. (2016). „The impact of post-exercise hydration with deep-ocean mineral water on rehydration and exercise performance”. Journal of the International Society of Sports Nutrition 2016 13:17. Recuperado de https://doi.org/10.1186/s12970-016-0129-8

Die Vorteile von Himalaya-Salz

Himalaya-Salz wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und lindert Schmerzen. Es wird seit [...]

„El Agua de Mar” (MEERWASSER); das neueste Buch der Stiftung Aqua Maris

Zu den Tätigkeiten der Stiftung Aqua Maris gehören unter anderem die [...]

Alltagsbewegungen

Wieviel Bewegung gönnen Sie Ihrem Körper im alltäglichen Leben? Durchschnitt legen . [...]

Wir mögen es