DECO
Thumb Thumb

Die Bedeutung der Schönheit in der Innenausstattung

Ein Schlüssel zum Erfolg ist es, Hotels so einzurichten, dass sich der Körper und der Geist dank der Sinneseindrücke ausruhen können. Das Konzept des Luxus wurde in den letzten zehn Jahren immer abstrakter: Luxus ist saubere und reine Luft, kristallklares Wasser, edles Material, eine weiche Konsistenz, der Geruch von Sauberkeit oder ein einfaches, ordentliches und harmonisches Umfeld. Alles was eine Freude für die Augen ist, verschafft erzeugt positive Energie.

Mit den fünf Sinnen dekorieren

Das wichtigste für unser Image ist das, was der Kunde sieht, wenn er hereinkommt. Der erste Eindruck zählt und mit der Sehkraft nehmen wir Eindrücke wahr. Farben, die untereinander kombiniert werden, eine ordentliche Dekoration und ein wunderschöner Garten. Nun entdeckt der Besucher seine Umgebung und öffnet seinen Geist. Dann begibt er sich in den privaten Bereich. Die harmonischen Geräusche der Natur übermitteln uns das Gefühl von Frieden. Auch die Geräusche des Wassers, eine sanfte Musik oder das Flüstern des Windes, der Geruch von frischen Blumen oder der Geruch von Sauberkeit vermitteln uns Vertrauen. Ein gutes Essen, Obst und frisches Gemüse zu essen gehört zu den kleinen Vergnügen, die uns glücklich machen.

Die Freude zu empfangen

Das Zimmer ist unsere friedliche Oase. Berührungen sind sehr wichtig. Der Tastsinn übermittelt uns Komfort und Stabilität. Weiche Stoffe wie Baumwolle, Seide und Leinen sind eine Freude für unsere Sinne. Es gibt nichts Unangenehmeres für die Haut als synthetische Bettwäsche. Wenn wir dieses Gleichgewicht erreichen, können wir es auch unseren Kunden übermitteln.

"Der erste Eindruck zählt und mit der Sehkraft nehmen wir Eindrücke wahr"

Fedra Ramos - Arquitecta de interiores Miembro de: IFI (Federación Internacional de Arquitectos de Interior) ECIA (European Council of Interior Architects) Colegio Oficial de Decoradores y Diseñadores de Interior de Canarias

Wir mögen es