GEMEINDE

Die Gemeindeverwaltung wird die Fernsehantenne von Caleta de Fuste austauschen und den Service verbessern.

Die Gemeindeverwaltung von Antigua arbeitet daran, die digitale Fernsehantenne, DTT, im Gebirge von Caleta de Fuste auszutauschen und zu erneuern. Der Bürgermeister von Antigua, Matías Peña, und der Gemeinderat für neue Technologien, Agustín Rodríguez, trafen sich im letzten Monat mit Vertretern des Telekommunikationsunternehmens Retevisión, das für die Übertragung von Fernseh- und Radiosignalen in Spanien zuständig ist und als Konzessionär der kanarischen Regierung den Empfang in Gebieten mit Empfangsschwierigkeiten erweitern soll. Die Vereinbarung mit dem Unternehmen Retevisión ermöglicht die Wartung der Struktur, der Ausrüstung und der Installation in den nächsten zehn Jahren, garantiert einen qualitativ hochwertigen Service sowie eine klare Wiedergabe und erhöht die Reichweite des Signals.

Die Gemeindeverwaltung bildet 17 neue Sportlehrer aus

Die Gemeindeverwaltung hat einen Kurs für Sportlehrer angeboten, der m Juni begann und im August abgeschlossen wurde. Der 180-stündige Kurs, der im Ausbildungszentrum Tamonante Educa stattfand, wurde von dem jungen Hugo Fenoll Ruiz geleitet, der sich beim Amt für Sport für das entgegengebrachte Vertrauen bedankte und bei den Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die Erfahrung bedankte.

Die Jugendlichen aus Antigua organisieren ihre eigenen Aktivitäten

Das Amt für Jugend der Stadt Antigua hat verschiedene Treffen mit den Jugendlichen der Gemeinde gefördert, die in Bezug auf die Teilnahme und vor allem auf ihr Engagement zu ausgezeichneten Ergebnissen führten. "Wir wollen nicht nur Kritik üben, sondern die Dinge verändern, Vorschläge machen und etwas tun" sagte einer der Jugendlichen, die bei den ersten Treffen im Jugendzentrum von Antigua anwesend waren, wo sie die Erfahrungen nutzen konnten, die ihnen von zwei Mitgliedern von Cotillo Joven übermittelt wurden.