Fuerteventura
Image

Das Salzmuseum, das Käsemuseum und das Mühlenmuseum konnten im ersten Jahr, in dem sie outgesourct wurden, schon mehr als 100.000 Besucher verzeichnen

Die drei Museen des Cabildo von Fuerteventura, die outgesourct wurden, konnten in den ersten zwölf Monaten seit ihrer Eröffnung mehr als 100.000 Besucher verzeichnen, das sind 60.000 Besucher mehr als in den vorherigen Jahren. Wir sprechen über drei der wichtigsten Museen der Insel, das Salzmuseum, das Käsemuseum und das Mühlenzentrum von Tiscamanita. Das Käsemuseum, das sich in Antigua befindet, zog die meisten Besucher an; insgesamt 50.773. Ihm folgen das Käsemuseum in Las Salinas del Carmen mit 31.385 Besuchern und das Mühlenzentrum in Tiscamanita mit 22.405. Diese drei Museen nehmen im Jahr zusammen mehr als 580.000 Euro mit dem Verkauf von Eintrittskarten und anderen Produkten ein. Obwohl das Museum von Antigua am meisten Besucher verzeichnete, konnte das Salzmuseum in Las Salinas del Carmen die höchsten Einnahmen verzeichnen. Es waren mehr als 280.000 Euro. Die Museen haben ihre Möbel erneuert, ihren Service verbessert und eine Reihe weiterer Verbesserungen durchgeführt, so dass die Nutzer bei dem Rundgang angenehmere Erfahrungen machen. Das hat zu diesem Anstieg der Besucherzahlen geführt. Inzwischen gibt es im Mühlenmuseum in Tiscamanita auch einen Barservice mit Getränken und Speisen sowie einen Bereich für den Verkauf von Kunsthandwerk, Souvenirs und gastronomischen Produkten. Das Salzmuseum hat seine Anlage und seinen Verkaufsbereich erweitert und verfügt nun auch über ein Restaurant, das Mitte Januar eröffnet wurde. Außerdem wurde der integrierte Verkaufsbereich im Salzmuseum erneuert; jetzt gibt es mehr Regale und eine neue Anordnung. Im Käsemuseum in Antigua wurde ein Restaurant mit einer großen Kapazität eröffnet, das für große Events geeignet ist. Außerdem wurden die Museumsanlage und der Verkaufsbereich verbessert.

AKTUELLES VOR ORT

Februar 2019Der Cabildo von Fuerteventura händigt die ersten Abos für Einwohner der Kanaren aus

Die jungen Studentinnen Ylenia Acosta und Conchi Pérez, die beide aus der Gemeinde Pájara kommen, [...]

Februar 2019 Die Einbeziehung von Fuerteventura in das Gesetz über große Bevölkerungen wurde einstimmig beschlossen

Das Plenum des Parlaments der Kanaren hat im vergangenen Monat einstimmig die Einbeziehung von [...]

Februar 2019Sechs Medaillen für Athleten aus Fuerteventura in Gran Canaria

Auf der legendären Piste von Martín Freire in Gran Canaria fand im Januar die erste große Meisterschaft [...]

Februar 2019Das Programm ‚Vergiss unsere Traditionen nicht’ kehrt in die Schulzentren zurück

Der Cabildo von Fuerteventura nimmt nach den Weihnachtsferien das Programm ‚No Olvides Lo Nuestro‘ [...]

Februar 2019Das Schulzentrum El Tostón setzt auf Multikulturalität und führt ein internationales Bildungsprojekt durch

Das Schulzentrum El Tostón setzt auf Multikulturalität und führt ein internationales Bildungsprojekt durch [...]

AKTUELLES VOR ORT

Februar 2019Die Personen, die Lobos besuchen möchten, müssen dies online beantragen

Der Cabildo von Fuerteventura hat bekannt gegeben, dass seit dem 15. Januar alle Personen, die daran [...]

Februar 2019Verbesserung des Zentrums für Meeresschildkröten

Der Cabildo von Fuerteventura führt im Zentrum für Meeresschildkröen, Morro Jable, [...]

Februar 2019Maßnahmen im Flussbett der Schlucht von La Pared, damit das Regenwasser besser genutzt werden kann

Der Wasserrat des Cabildo von Fuerteventura führt zurzeit Arbeiten in der Schlucht von La Pared aus, die .[...]

Februar 2019Der Cabildo führt Aufforstungsarbeiten am Pico de la Zarza aus, um die Auswirkungen der Wüstenbildung zu bekämpfen

Der Cabildo von Fuerteventura hat Aufforstungsarbeiten am Pico de la Zarza, Pájara, ausführen lassen, um .[...]