Fuerteventura
Image
Dic, 2018

Die Handelskammer fordert die Presse auf, „global zu denken”

„Man muss auf eine globale Vision setzen, um die Chancen, die der Markt in einer globalisierten Welt bietet, zu nutzen”. Das ist eine der wichtigsten Schlussfolgerungen der Vorträge, welche die Technologie-Experten David Macías, Manuel Guedes und Manuel Bellver im vergangenen Monat vor ungefähr dreißig Zuschauern in der Handelskammer von Fuerteventura hielten. Die Vorträge, die im Rahmen des Programms für Internationalisierung Afiánzate gehalten wurden, begannen mit einer Abhandlung des Analytikers Manuel Bellver, um festzustellen, dass „die Technologie an den Unternehmen vorbeigegangen ist. Zum ersten Mal haben wir bessere Technologien zuhause als in der Firma”. Diesbezüglich schlug er vor, vor allem kleine Unternehmen bei der Umstellung zu unterstützen, die absolut notwendig ist, wenn sie mit ihrer Tätigkeit weitermachen wollen. Deshalb ermutigte der Experte David Macías die Unternehmen auf die digitale Veränderung zu setzen und global zu denken. Er betonte: „Jetzt können wir mit dem Internet jede Art von Kunden auf der ganzen Welt erreichen, denn durch die Globalisierung gibt es mehr Konkurrenz, aber auch mehr Chancen”. Nachdem er zugegeben hatte, dass die Grundlage der Umstellung kulturell ist, forderte er die Unternehmer auf, zu analysieren, „welche Bedürfnisse der globale Nutzer hat”, um der Nachfrage gerecht zu werden. Bei seinem Vortrag stellte Manuel Guedes die digitalen Tendenzen vor, die in anderen Ländern entstehen und globale Ideen darstellen, die im lokalen Rahmen angewendet werden können. Er regte die Anwesenden an, an das zu denken, was auf Inseln wie Japan, den Balearen oder Belice gemacht wird, „um dies an uns und an unsere Umgebung anzupassen und damit ein Publikum zu erreichen, das anspruchsvoller ist als das, das derzeit die Insel besucht”.

AKTUELLES VOR ORT

Diciembre 2018Das Amt für Wirtschaft unterstützt die Unternehmer von Fuerteventura mit mehr als einer Million Euro

Die Generaldirektorin für die Förderung der Wirtschaft der Regierung der Kanaren, Cristina Hernández, gab im [...]

Diciembre 2018 Der Verband Limpiaventura gehört nun zu den Verbündeten der Biosphäre

Der Cabildo hat ein weiteres Mitglied für seine Gruppe der Verbündeten der Biosphäre gefunden. Diese [...]

Diciembre 201817 Besitzer von Wohnungen, die nicht ans Stromnetz angeschlossen sind, können erneuerbare Energien nutzen

Das Kreuzfahrtschiff Oriana hat im vergangenen Monat die Kreuzfahrtschiff-Saison 2018/2019 im Hafen für [...]

Diciembre 2018Das Amt für Umwelt regelt den Plan für den Erhalt der Weberknechte in der Höhle Cueva del Llano

Das Amt für Raumordnungspolitik, Nachhaltigkeit und Sicherheit der Regierung der Kanaren hat über die [...]

AKTUELLES VOR ORT

Diciembre 2018Britische Luxusagenten machen Fam Trip auf Fuerteventura

Eine Gruppe von britischen Reiseagenten, die sich auf das Segment Luxus spezialisiert haben, ist auf die Insel [...]

Diciembre 2018Eine Schildkröte, die in Morro Jable mit einer ernsten Verletzung aufgetaucht war, kehrt ins Meer zurück

Fachkräfte des Amtes für Umwelt des Cabildo ließen kürzlich am Strand von Butihondo eine Schildkröte frei, die am [...]

Diciembre 2018Die Handelskammer fordert die Presse auf, „global zu denken”

„Man muss auf eine globale Vision setzen, um die Chancen, die der Markt in einer globalisierten Welt bietet, zu .[...]

Diciembre 2018IV Baifo Extreme: Die Anwesenden genossen einen außergewöhnlichen Wettkampf

Die Organisation des vierten Baifo Extreme, der die Gemeinde La Oliva und der Club Al Máximo angehörten, hat sich .[...]

Diciembre 2018Das Projekt ‚Sigue la música‘ kehrte nach Fuerteventura zurück

Vom 14. November bis zum 5. Dezember kehrte das Programm ‚Sigue la música‘ mit Unterstützung des Cabildo von [...]