Fuerteventura
Image
Marz 2020 2.00

Weiterbildungstage über den öffentlichen Erwerb von Innovation

Im vergangenen Monat fand im Veranstaltungssaal des Gebäudes für Förderung von Fachkenntnissen und Technologietransfer des Technologieparks im Rahmen des kanarischen Geo-Innovationsprogramms 2030 ein Schulungs-Workshop zum öffentlichen Erwerb von Innovationen statt. Bei der Eröffnungszeremonie bedankte sich die Ministerin für Umwelt, Kampf gegen den Klimawandel, Kreislaufwirtschaft und F+E+i der Insel, Marlene Figueroa, bei den Teilnehmern für ihre Teilnahme an diesen Schulungen und bezeichnete diese als „eine Gelegenheit für alle, nicht nur zu verstehen, was die Nutzung des Instruments des öffentlichen Erwerbs von Innovationen bedeutet, sondern auch zu wissen, wie man sie organisierenkann und wie man die Initiativen, die normalerweise von einer Verwaltung entwickelt werden, in große Chancen für das Gebiet, die Unternehmen und Technologiezentren verwandeln kann“. Darüber hinaus fügte sie hinzu, dass „die Inselregierung von Fuerteventura der Ansicht ist, dass der Technologiepark echte Möglichkeiten für jene lokalen Unternehmen schaffen sollte, da die Innovation ein grundlegendes Instrument für die Entwicklung und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Gebietes ist“ An der Eröffnungszeremonie nahmen auch der Leiter des Technologieparks, Eduardo Pereira, und der Direktor des Science & Innovation Link Office, der COTEC-Experte für den öffentlichen Einkauf von Innovationen und der ehemalige Generaldirektor der galicischen Agentur für Innovation (GAIN), Manuel Varela, teil. Er bedankte sich bei den Teilnehmern und auch für die Unterstützung des Cabildo und des Technologieparks, um diese Sitzungen „als ein zukunftsweisendes Instrument im öffentlichen und privaten Sektor“ zu ermöglichen.

Ayuntamiento La Oliva

AYTO. LA OLIVA