Fuerteventura
Image
Mai, 2019

Das Amt für Bildung und der Cabildo besuchen die Ölmühle von Pozo Negro, um den neuen Ausbildungskurs vorzubereiten

Die Anmeldefrist für diesen Ausbildungskurs, der im Schuljahr 2019-2020 im Zentrum Vigán angeboten wird, wurde schon eröffnet. Dieser Kurs wird zum ersten Mal auf Fuerteventura angeboten. Die Vorbereitung, um in Fuerteventura diesen neuen Ausbildungskurs für Fachkräfte in den Bereichen Olivenöl und Wein anzubieten, laufen gut, nachdem Techniker des Amtes für Bildung und Universitäten, die Direktorin des Schulzentrums Vigán, Mariví Cabo, und Mitarbeiter des Cabildo von Fuerteventura diese Einrichtung in Pozo Negro besucht haben. Dort besuchte die Delegation unter anderem die Ölmühle des Cabildo, die zu den wichtigsten Unterrichtsorten gehört, damit die Kursteilnehmer diese Ausbildung, die auf der Insel neu ist und heute nur in Teneriffa angeboten wird, unter geeigneten Bedingungen machen können.

Die Fachkräfte haben nicht nur geprüft, ob der experimentelle Bauernhof von Pozo Negro geeignet ist, sondern auch, welche Bauarbeiten in dem Berufsschulzentrum Vigán ausgeführt werden müssen. Es gibt dort große Werkstätten, die genutzt werden, um eine neue Aula und einen Geräteraum einzurichten, in dem die Kursteilnehmer etwas über die handwerkliche Weinproduktion lernen. Gleichzeitig wird die administrative Arbeit dank eines Kooperationsabkommens zwischen dem Amt für Bildung und dem Cabildo vorbereitet, welches bald unterzeichnet wird, damit damit die Kursteilnehmer die Einrichtungen der Inselregierung bestmöglich nutzen können. So entsteht ein neuer Ausbildungskurs als Antwort auf die Nachfrage, die im Primärsektor nach dieser Spezialisierung besteht, welche auf Fuerteventura an Bedeutung gewonnen hat.

AKTUELLES VOR ORT

Mai 2019Preisverleihung ‚Premios Fuerteventura’ an Personen und Gruppen, die viel für die Insel getan haben

Der Cabildo von Fuerteventura hat im März verschiedene Personen für ihre Tätigkeit und ihren Werdegang in verschiedenen [...]

Mai 2019 Das Amt für Bildung und der Cabildo besuchen die Ölmühle von Pozo Negro, um den neuen Ausbildungskurs vorzubereiten

Die Anmeldefrist für diesen Ausbildungskurs, der im Schuljahr 2019-2020 im Zentrum Vigán angeboten wird, wurde schon [...]

Mai 2019Führungen im Mühlenmuseum Los Molinos in Tiscamanita

Dass das Touristenzentrum ‚Los Molinos’ in der Mühle von Tiscamanita über viele Jahre ein Wohnhaus war, in dem auch [...]

Mai 2019Die Grabstätte in der Höhle von Villaverde stammt von den Ureinwohnern aus der Zeit zwischen dem XII. und dem XIII. Jahrhundert.

Die Gemeindeverwaltung von La Oliva hat gezeigt, dass sie sich verpflichtet, das historische Erbe der Gemeinde und von [...]

AKTUELLES VOR ORT

Mai 2019Schüler aus den Schulzentren CEIP Morro Jable und Pablo Neruda nehmen an der Freilassung von Schildkröten teil

Ungefähr sechzig Schüler aus dem Schulzentrum CEIP Morro Jable haben an der Playa de la Cebada in Morro Jable an der [...]

Mai 2019 Reinigung der Strände und Küsten von Betancuria

Ungefähr fünfzig Einwohner und Einwohnerinnen der Gemeinde Betancuria beteiligten sich an der Reinigung der Playa del Valle [...]

Mai 2019Die Landschaftsrestaurierung am Leuchtturm von El Cotillo wurde erfolgreich abgeschlossen

Die „Rock Stacking”-Methode (Anhäufung von Steinen) ist eine Mode, die auf der ganzen Welt verbreitet ist und nach Meinung .[...]

Mai 2019Ungefähr 50 kleine und mittlere Unternehmen bekommen Subventionen vom Cabildo

Der Cabildo von Fuerteventura hat im Rahmen der Subventionen für unternehmerische Initiativen ungefähr 190.000 Euro an .[...]