Fuerte Assist
Busca la casa de tu sueños en HomeCanarias
MULTIOPTICAS
HAPPY PLANTS
RENE EGLI
MÁRMOLES EL CHARCO
PANORAMA CREATIVO
PATRONATO DE TURISMO
PLAYITAS RESORT

Zwanzig im Dienst der Gesundheit der Menschen auf Fuerteventura

CEM Centro Médico - Fuerteventura

Der Traum des Silvestre de León wird zwanzig Jahre alt. Der 2002 verstorbene Unternehmer beschloss Ende der neunziger Jahre ein Zentrum für Physiotherapie zu eröffnen, um die bestehende Nachfrage auf Fuerteventura abzudecken. Zwei Jahrzehnte später verfügt das Centro Médico Fuerteventura (CEM) über mehr als zwanzig Spezialisten und über eine hoch entwickelte Technologie.

Deshalb ist es auf der Insel und jenseits ihrer geographischen Grenzen zu einem Bezugszentrum geworden. Das Projekt des Silvestre de León begann 1998. Damals wurde ein kleines Gesundheitszentrum in der Calle María Estrada in Puerto del Rosario eröffnet. Silvestre träumte weiterhin davon, neue Gesundheitsdienstleistungen anzubieten, um den Bedarf der Gesellschaft von Fuerteventura abzudecken.

2002 ging ein neuer Traum in Erfüllung: Das erste MRT wurde auf der Insel installiert. Das war eine Revolution im Gesundheitswesen auf der Insel. Die Patienten mussten nicht mehr auf andere Inseln fahren, und es gab keine langen Wartelisten mehr. Silvestre starb im gleichen Jahr. Das Projekt wird nun von seiner Frau, Marisa Darias, geleitet, die auf der gleichen Linie geblieben ist und das Ziel hat, die besten Spezialisten, bahnbrechende Diagnosemethoden und hoch moderne Geräte auf die Insel Fuerteventura zu bringen.

Mit der Zeit ist die Familie des Gesundheitszentrums gewachsen und heute bietet sie ein umfassendes Leistungsverzeichnis mit Spitzentechnologien:

4D-Ultraschall in der Gynäkologie, digitale Radiologie, Kryochirurgie in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde – das ist auf der Insel einzigartig-… Außer Privatpatienten werden auch Mitglieder privater Versicherungen, Versicherungen gegen Arbeitsunfälle und Krankenkassen behandelt.

Silvestres Traum ging in Erfüllung. In dem Zentrum arbeiten täglich mehr als zwanzig Spezialisten und fünfzig Fachkräfte, damit das CEM weiterhin ein Bezugspunkt für Gesundheit auf der Insel bleibt.

AKTUELLES VOR ORT
• Der Cabildo eröffnet die Frist, um Subventionen zum Energiesparen und für die Förderung von erneuerbaren Energien zu beantragen
• Besichtigung verschiedener Renovierungsarbeiten in Morro Jable
• Die Teilnahme von 224 Bars und Restaurants ist ein Beweis für den Erfolg der Tapas-Route der Insel
• Die ausländischen Einwohner bieten an, mit dem Cabildo und mit den Gemeinden zusammenzuarbeiten
• Abschluss der Herrichtung und der Beschilderung der 65 Kilometer der Wanderwege nach La Peña
• Erneuerung und Vergrößerung des Markts der Traditionen in La Oliva
WER IST WER IM FUERTEVENTURA
• Janira Lourdes Domínguez – Beauftragte für Gleichberechtigung des Cabildo von Fuerteventura
• Juan Hernández Álvarez – Direktor des Einkaufszentrums El Campanario
• José Juan Herrera Martel – Beauftragter für Handel, Industrie und Museen des Cabildo von Fuerteventura
WOHLBEFINDEN UND GESUNDHEIT
• Homöopathische Schätze: Lachesis mutus
•Akupunktur für Senioren - Traditionelle chinesische Medizin (M.T.C.)
• Hey, entspann Dich! - B. Bludau, Facharzt für Innere Medizin
•Erfrischende Getränke aus Meerwasser für den Sommer - Montse Puyol - Fundación Aqua Maris
ASTRONOMIE
• Dieser Sommer: die beste Jahreszeit, um die Planeten zu beobachten
GEMEINSCHAFT
• Wahl der Miss Universo Fuerteventura 2018
• Was sind Familienaufstellungen?
• Urlaub! Worauf man achten muss, wenn man mit einem Haustier reist
• Die Museen wurden erneuert und sind jetzt 365 Tage im Jahr geöffnet
• Die Legende erzählt...Das Licht von Mafasca
• Mehr als 200 Personen auf der ganzen Welt machten Werbung für das Tran Tran 2018
WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE?
• ANTIGUA
• LA OLIVA
• PÁJARA
JURISTISCHE BERATUNG
• Ich habe Wertpapiere von Santander gekauft und viel Geld verloren: 70 % der Investition. Kann ich den investierten Betrag zurückbekommen?
INTERIOR DESIGN
• Ein perfektes Badezimmer!