Fuerte Assist
Busca la casa de tu sueños en HomeCanarias
MULTIOPTICAS
HAPPY PLANTS
RENE EGLI
MÁRMOLES EL CHARCO
PANORAMA CREATIVO
PATRONATO DE TURISMO
PLAYITAS RESORT

WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE?

PÁJARA

Mehr als hundert Personen nahmen an den Kursen des Amtes für Kultur teil

¿QUÉ PASA EN TU MUNICIPIO?
 - PÁJARA Mehr als hundert Personen – Kinder und Erwachsene – nahmen während des Schuljahrs 2017-2018 in der Gemeinde Pájara an den Kursen des Amtes für Kultur der Gemeinde teil. Im Rahmen dieses Programms lernten die Teilnehmer Grundkenntnisse in verschiedenen Bereichen wie Kunsthandwerk, Informatik, Tanz oder Basteln. Der Unterricht fand in den Kulturzentren von Morro Jable, La Lajita und Costa Calma sowie in der Gemeindebibliothek von Pájara statt. Zu diesen Personen kommen noch die Teilnehmer verschiedener Seminare und Aktivitäten, die anlässlich bestimmter Termine wie dem Tag der Kanaren, dem Muttertag oder dem Tag der Umwelt stattfanden.


Der Wassersportclub von Jandía veranstaltete einen Kurs mit einem internationalen Lehrer für Stand up Paddle

¿QUÉ PASA EN TU MUNICIPIO?
 - PÁJARA Der Wassersportclub von Jandía veranstaltete mit viel Erfolg einen dreitägigen Kurs mit einem internationalen Lehrers für Stand Up Paddle, der dem spanischen Surfverband und der internationalen Stand Up Paddle Organisation (IOSUP) angehört. In dem Kurs wurden praktische Erfahrungen mit dem notwendigen Grundwissen über die Mannschaft, das Training und dem angemessenen Umgang damit sowie den wesentlichen Sicherheitsvorkehrungen verbunden. Dieser Kurs war für Leute, die diesen Sport zu ihrem Beruf machen. Einige Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren von anderen Inseln gekommen.


Pájara fördert weiterhin die Bräuche der Viehzüchter mit Apañadas in Vinamar, Cardón und Pecenescal

¿QUÉ PASA EN TU MUNICIPIO?
 - PÁJARA Die Gemeindeverwaltung fördert weiterhin die Traditionen des Primärsektors der Insel, indem sie die verschiedenen Apañadas unterstützt, die jedes Jahr in der Gemeinde stattfinden. An den Apañadas, die im vergangenen Monat in Vinamar (Morro Jable), Cardón und El Jable stattfanden, nahmen zahlreiche Viehzüchter aus der Gegend teil. Die Ämter für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei ließen die Gambuesas vor den verschiedenen Apañadas herrichten, um den Viehzüchtern die besten Bedingungen zu bieten. In diesen Höfen werden die Ziegen, die halb wild in den Bergen im Süden der Insel leben, zusammengetrieben. Dieses Amt lässt außerdem das ganze Jahr über Reparaturen an den Gambuesas ausführen, um diese in einem guten Zustand zu erhalten. Jedes Jahr werden der Maschendraht und die Steinmauern der Höfe erneuert, damit sie in einem guten Zustand bleiben und so gut wie möglich funktionieren. Das Ziel der Apañada ist es, die halb wild lebenden Küstenziegen, die den Viehzüchtern der Gemeinde gehören, zusammenzutreiben, um die nicht gekennzeichneten Tiere zu kennzeichnen und die Neugeborenen ihren Eltern zuzuordnen, um festzustellen, wem sie gehören. Die Apañadas gehören zu den wichtigsten Viehzuchttraditionen von Fuerteventura und sind seit der Zeit vor der Eroberung durch die Spanier praktisch unverändert geblieben.


Pájara feiert den Triumph von Julia Castro in North Carolina

¿QUÉ PASA EN TU MUNICIPIO?
 - PÁJARA Die Gemeinde beglückwünschte Julia Castro dazu, dass sie bei dem angesehenen Wind Voyager Triple-S Invitantional 2018, das im Juni in North Carolina in den USA stattfand, den zweiten Platz errungen hat. Es ist einer der angesehensten Kitesurf-Wettkämpfe, zu dem die Teilnehmer eingeladen werden müssen. Die Rider aus Fuerteventura, die aus Morro Jable stammt, kämpfe auf einem hohen Niveau und wurde Zweite. Die einzige, die sie noch übertraf, war die großartige Karolina Winkowska. Mit diesem tollen Ergebnis hat sich die Rider aus Fuerteventura ihren Platz zwischen den Weltbesten im Kite erkämpft.


Die kanarische Mädchenmeisterschaft, die in Morro Jable veranstaltet wurde, war ein großer Erfolg

¿QUÉ PASA EN TU MUNICIPIO?
 - PÁJARA Die Inselmannschaften von Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria und Teneriffa nahmen im Juni an der kanarischen Handballmeisterschaft für Mädchen teil, die in der Sportanlage von Morro Jable ausgetragen und vom Amt für Sport der Gemeinde Pájara organisiert wurde. Es kamen viele Sportfans von anderen Inseln sowie aus Morro Jable und aus anderen Orten auf Fuerteventura, um die Mannschaften während dieser drei Tage anzufeuern.


Die Anmeldefrist für das XIV. Lieder-Festival Playa de la Cebada wurde eröffnet

Das Amt für Kultur der Gemeinde hat die Frist eröffnet, um sich zu dem XIV. Lieder-Festival Playa de la Cebada anzumelden, das diesen Sommer im Rahmen der Kulturwoche von Morro Jable stattfindet. Die interessierten Personen können sich bis zum 17. August anmelden. Es können Leute über sechzehn aus dem gesamten Archipel teilnehmen. Jeder Teilnehmer muss zwei Lieder anmelden. Unter allen Teilnehmern werden zehn Finalisten ausgewählt, die am XIV. Lieder-Festival Playa de la Cebada teilnehmen.


Der junge Luis Airam González Marrero, aus der EAMJ, wird Vizemeister der Kanaren im Kombinationssport

 

Die Gemeindeverwaltung gratulierte LuisEl joven Luis Airam González Marrero, de la EAMJ, se proclama subcampeón de Canarias de pruebas combinadas Airam González Marrero, einem Sportler aus der Athletikschule von Morro Jable, nachdem dieser Arona auf Teneriffa bei einem Wettkampf im Kombinationssport Vizemeister der Kanaren wurde . Der junge Athlet war großartig und wäre fast Erster geworden. Die EAMJ verfügt über zahlreiche Nachwuchstalente wie die Sportlerin Nicole Barrios, die kürzlich Geschichte schrieb, da sie das beste kanarische Ergebnis aller Zeiten beim 300-Meter-Kampf der kanarischen Meisterschaft für sub-16 erzielte.

AKTUELLES VOR ORT
• Der Cabildo eröffnet die Frist, um Subventionen zum Energiesparen und für die Förderung von erneuerbaren Energien zu beantragen
• Besichtigung verschiedener Renovierungsarbeiten in Morro Jable
• Die Teilnahme von 224 Bars und Restaurants ist ein Beweis für den Erfolg der Tapas-Route der Insel
• Die ausländischen Einwohner bieten an, mit dem Cabildo und mit den Gemeinden zusammenzuarbeiten
• Abschluss der Herrichtung und der Beschilderung der 65 Kilometer der Wanderwege nach La Peña
• Erneuerung und Vergrößerung des Markts der Traditionen in La Oliva
WER IST WER IM FUERTEVENTURA
• Janira Lourdes Domínguez – Beauftragte für Gleichberechtigung des Cabildo von Fuerteventura
• Juan Hernández Álvarez – Direktor des Einkaufszentrums El Campanario
• José Juan Herrera Martel – Beauftragter für Handel, Industrie und Museen des Cabildo von Fuerteventura
WOHLBEFINDEN UND GESUNDHEIT
• Homöopathische Schätze: Lachesis mutus
•Akupunktur für Senioren - Traditionelle chinesische Medizin (M.T.C.)
• Hey, entspann Dich! - B. Bludau, Facharzt für Innere Medizin
•Erfrischende Getränke aus Meerwasser für den Sommer - Montse Puyol - Fundación Aqua Maris
ASTRONOMIE
• Dieser Sommer: die beste Jahreszeit, um die Planeten zu beobachten
GEMEINSCHAFT
• Wahl der Miss Universo Fuerteventura 2018
• Was sind Familienaufstellungen?
• Urlaub! Worauf man achten muss, wenn man mit einem Haustier reist
• Die Museen wurden erneuert und sind jetzt 365 Tage im Jahr geöffnet
• Die Legende erzählt...Das Licht von Mafasca
• Mehr als 200 Personen auf der ganzen Welt machten Werbung für das Tran Tran 2018
WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE?
• ANTIGUA
• LA OLIVA
• PÁJARA
JURISTISCHE BERATUNG
• Ich habe Wertpapiere von Santander gekauft und viel Geld verloren: 70 % der Investition. Kann ich den investierten Betrag zurückbekommen?
INTERIOR DESIGN
• Ein perfektes Badezimmer!