HOME CANARIAS
MULTIOPTICAS
HAPPY PLANTS
RENE EGLI
MÁRMOLES EL CHARCO
PANORAMA CREATIVO
PATRONATO DE TURISMO
PLAYITAS RESORT

WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE?

PÁJARA

Fernando Gallardo hielt die Abschlussrede auf der Tagung über Hotelgewerbe und Tourismus in Pájara

WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE? - PÁJARA
Die Gemeinde wird 513.600 Euro in die Herrichtung der Umgebung der Kirche Nuestra Señora de Regla investieren, die sich im historischen Stadtkern von Pájara befindet, um die Gegend zugänglicher zu machen, die Geschäftszone zu dynamisieren und die Umgebung schöner zu gestalten.

Zu den Verbesserungsmaßnahmen gehören die Erneuerung des Bodenbelags in der Umgebung der Kirche, die Verbesserung der Beete an der Kirche und die Vergrößerung des Bürgersteigs und die Eingrenzung des Parkplatzes in der Calle Nuestra Señora de Regla.

Mit diesen Maßnahmen wird bezweckt, das Problem der Zugänglichkeit und der Fragmentierung des Bereichs zu lösen, der den Platz mit der Zone der Straßenlokale verbindet. Dank der Arbeiten entsteht außerdem mehr freier Raum in der Umgebung der Kirche. Die Gegend hat wegen der architektonischen Qualität der Kirche und dem dichten Baumbestand, der diesen Platz von anderen Plätzen auf der Insel unterscheidet, einen besonderen Wert. Da sie sich in der Nähe des Rathauses befindet, sind dort morgens zahlreiche Fußgänger und Touristen unterwegs.


Forderungen des Verbandes der Hör- und Sehbehinderten (Adivia)

WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE? - PÁJARA
Der Vertreter des Verbandes der Hör- und Sehbehinderten, José Gómez, übermittelte der Gemeinderegierung während eines außerordentlichen Plenums im März die Sorgen dieser Bevölkerungsgruppe auf der Insel. Die Gemeinderegierung hörte diesen Verband an, um sich über die Bedürfnisse der Betroffenen in Bezug auf die Barrierefreiheit auf Fuerteventura zu informieren.

Der Vertreter von Adivia teilte der Regierungsfraktion und der Opposition seine Besorgnis über die Situation der öffentlichen Verkehrsmittel auf der Insel mit und forderte die Gemeindeverwaltung von Pájara auf „die zuständigen Institutionen zu bitten, sich an die Vorschriften über Barrierefreiheit zu halten”.

Aufgrund der Forderung von Adivia beschloss das Plenum der Gemeinde einstimmig, den Cabildo von Fuerteventura, mit einem nicht institutionellen Antrag aufzufordern, die Vorschriften über Barrierefreiheit für öffentliche Verkehrsmittel einzuhalten. Adivia schlägt vor, „so viele Taxilizenzen zu vergeben, wie nötig sind, um zu gewährleisten, dass mindestens 5% der Taxis behindertengerecht sind, was gesetzlich vorgeschrieben ist”. Der Verein schlägt unter anderen Maßnahmen vor, dass es barrierefreie Bushaltestellen und Zugänge zu allen Fahrzeugen, Taximeter mit Stimme für Blinde sowie Taxis mit einer Einstiegshöhe von mindestens 20 cm geben soll.


Reinigung des Strandes von Cofete

WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE? - PÁJARA
Ungefähr 150 Personen, Freiwillige, Umweltgruppen und verschiedene Einrichtungen, nahmen im März im Rahmen der europäischen Initiative ‚Let's Clean Europe’ an der Müllsammelkampagne ‚Reinige Cofete’ teil. Nach Angaben der Veranstalter wurden am Sonntag eineinhalb Tonnen Plastikmüll eingesammelt. Die Ämter für Umwelt und Strände unterstützen diese Aktivität seit der ersten Ausgabe vor vier Jahren. Es nahmen unter anderem Freiwillige, Mitglieder der Kommission für Feste von Cofete und die Gruppe Limpia Fuerteventura teil.


Doña Ivonne wurde im Rahmen der Kampagne ‚wichtige Frauen’ geehrt

WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE? - PÁJARA
Die Gemeindeverwaltung zeichnete den Werdegang von Ivonne Raso Castañeira aus und beschloss, dass sie die Frau aus der Gemeinde sein sollte, die dieses Jahr bei den ‚Premios Isla de Fuerteventura’ ausgezeichnet wird: ‚Wichtige Frauen’ ist der Wettbewerb, bei dem sieben Frauen anlässlich des internationalen Frauentags vom Cabildo von Fuerteventura und von den sechs Gemeinden ausgezeichnet werden. Der Beauftragte für Sozialdienste der Gemeinde Pájara, Farés Sosa, überreichte Doña Ivonne den Preis im Rahmen eines Aktes, der am 8. März im Auditorium von Puerto del Rosario im Rahmen des Programms zum Frauentag stattfand, das vom Amt für Gleichberechtigung des Cabildo organisiert wurde.

 

 

 


AKTUELLES VOR ORT
• Paco Roncero, der mit dem spanischen Gastronomiepreis 2006 ausgezeichnet wurde, kommt zu ‚Taste Fuerteventura’
• Das Amt für Raumpolitik untersucht den Zustand des Schmutzgeiers auf den Kanaren
• Die Polisario beginnt ihre Tour auf der Suche nach Unterstützung für den Kampf der Sahrauis in La Oliva
• Youssou Ndour und The Original Wailers werden im Juli bei ‚Fuerteventura en Música’ auftreten
• Die Regierung der Kanaren fördert die Produktion von kaltgepresstem Olivenöl auf den Inseln
• Die Telecenter der Insel werden besser ausgestattet
• Fünf verwilderte Esel wurden auf den experimentellen Bauernhof von Pozo Negro gebracht
• La Oliva wirbt mit einer neuen Strategie auf dem deutschen Markt für den Norden von Fuerteventura
• Der Cabildo und die sechs Gemeinden zeichnen sieben Frauen anlässlich des Weltfrauentags aus
• Der Umbau des ehemaligen Stella Canaris beginnt im Mai
WER IST WER IM FUERTEVENTURA
• Alfonso Girón – Direktor des Hotels Barceló Castillo Beach Resort
• Gregorio Benítez – Koordinator der Ausbildungsprogramme der Arbeitszentren und Verantwortlicher für für die Beziehungen zu Firmen des CIFP Majada Marcial
• Aida Le Pesqueur, Margarita Bethencourt und Inés Nájera – die Organisatorinnen von CONSCIENTIS - Fuerteventura
WOHLBEFINDEN UND GESUNDHEIT
• Homöopathische Schätze: Gelsemium
• Traditionelle chinesische Medizin (M.T.C.): Wie man einen guten akupunkteur findet - teil IV
•Fit durch Fasten - B. Bludau, Facharzt für Innere Medizin
• Das Meeresplankton - Montse Puyol - Fundación Aqua Maris
• Routineuntersuchung der leberflecken als prävention gegen hautkrebs - Clinica Principal
ASTRONOMIE
• Der Frühling ist da: Nun ist die Temperatur ideal, um nachts den Himmel zu beobachten
GEMEINSCHAFT
• Der Majorero-Käse aus Fuerteventura gehört zu den besten Käsen der Welt
• Projekt für die Reinigung des Flussbettes des Río Cabras
• Wie die Legende erzählt...Der Baum Garoé
• Initiative deutschsprachiger Residenten für Fuerteventura
WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE?
• ANTIGUA
• BETANCURIA
• LA OLIVA
• PÁJARA
• PUERTO DEL ROSARIO
• TUINEJE
JURISTISCHE BERATUNG
• Der Oberste Gerichtshof ist der Ansicht, dass der IRPH-Zinssatz nicht missbräuchlich und folglich legal ist. Ist dieses Urteil endgültig?
INTERIOR DESIGN
• Gewächshäuser
SPALTE DES AUSLÄNDERS
• Anzeigen und unwahre anzeigen